AMD: Neue 6-Kern-Prozessoren

Neue schnellere bzw. energiesparende Opteron & alter Phenom X4 billiger

AMD hat heute eine neue offizielle Preisliste herausgegeben, auf der einige neue 6-Kern-Prozessoren für Server zu finden sind. Dazu gehören zwei Opteron SE-Modelle mit höherem Takt und drei Opteron HE-Versionen mit niedrigerem Stromverbrauch. Außerdem sind Phenom X4 9850 und 9950 aus der vorherigen Generation (u.a. ohne Level-3 Cache) 10 bzw. 20 US-Dollar günstiger geworden und der Phenom X3 8750 wurde aus der Preisliste gestrichen.

Anzeige

Bisher takteten die Anfang Juni eingeführten Opteron Prozessoren mit sechs Kernen zwischen 2,2 und 2,6 GHz. Opteron 2439 SE und Opteron 8439 SE laufen dagegen mit 2,8 GHz, verbrauchen dafür mit 105 Watt (ACP: Average CPU Power) aber auch 30 Watt mehr als die bisherigen 6-Kern-Modelle. Auf der anderen Seite stehen Opteron 2423 HE, 2425 HE und 8425 HE, drei Low-Power-Varianten, die statt 75 nur noch 55 Watt (ACP) Leistungsaufnahme besitzen. Dafür wurde die Taktrate auf 2,0 bzw. 2,1 GHz gesenkt.
Ansonsten hat sich nichts geändert. Die Hexacore-CPUs besitzen 9 MByte Cache, 512 KByte L2-Cache pro Kern und 6 MByte L3-Cache, der allen Kernen gemeinsam zur Verfügung steht, unterstützen DDR2-800 SDRAM sowie HyperTransport 3.0 und passen in den Sockel-1207.

Auf der Desktop-Seite hat AMD die alten Phenom X3 8750 sowie 8750 Black Edition aus seiner Liste gestrichen und Phenom X4 9850 und 9950 kosten nun im Großhandel nur noch 153 US-Dollar statt $163 bzw. $173 wie bisher.

Quelle: Eigene

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.