Teufel: Concept F Subwoofer-Rückruf

Beim Subwoofer "CF-550/6" des Concept F besteht Brandgefahr

Der Berliner Lautsprecherspezialist Teufel ruft einige Subwoofer des Lautsprechersystems „Concept F“ zurück. Durch Überhitzung eines Bauteils auf der Verstärkerplatine kann Brandgefahr bestehen. Davon betroffen sind einige Chargen des Subwoofertyps „CF-550/6“, welcher seit Juli 2007 verkauft wird. Alle Besitzer eines Concept F werden angehalten, ihre Subwoofer-Versionen auf der Rückseite des Geräts zu überprüfen (siehe Bild). Bei folgenden Chargennummern tritt das Problem auf:

Anzeige
  • CO05507220112A
  • CO05507320212A
  • CO05507410312A
  • CO05507440412A
  • CO05508080512A
  • CO05508190612A
  • CO05508230712A

Teufel rät dringend davon ab, die Reparaturen eigenhändig durchzuführen. Wer eines der betroffenen Systeme besitzt, sollte den Subwoofer nicht mehr benutzen und sicherheitshalber vom Stromnetz trennen.

Betroffene Kunden mit einem solchen Lautsprecher sollen den Hersteller unter cf550@teufel.de kontaktieren. Anschließen bekommt man einen Karton für die kostenlose Rücksendung zugeschickt. Teufel repariert den Subwoofer innerhalb von zwei Wochen.
Weitere Informationen bietet Teufel auf seiner Webseite an.


Quelle: Teufel

Tobias Rieder

Arbeitet seit September 2008 als freier Redakteur für Hartware.net. Nebenbei betreibt er seine beiden Blogs Antary und SSDblog.

Twitter / Facebook / Google+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.