Intel: Neuer Core 2 Quad

Q9500 mit 2,83 GHz und 6 MByte Cache

Intel führt mit dem Core 2 Quad Q9500 einen neuen Vierkern-Prozessor ein. Die CPU stellt im Grunde eine abgespeckte Variante des Q9550 dar: Die Taktraten liegen mit 2,83 GHz gleichauf, doch statt über 12 MByte verfügt der Q9500 nur über 6 MByte Cache. Der Q9500 basiert auf der Yorkfield-Architektur und erscheint für die LGA775-Plattformen. Gefertigt wird der neue Prozessor im 45-Nanometer-Verfahren. Die Verlustleistung soll bei 95 Watt (TDP) liegen.

Anzeige

Der neue Q9500 ähnelt nicht nur dem Q9550, der den doppelten Cache bietet, sondern auch dem Q9505. Der Q9505 verfügt bei ansonsten gleichen Spezifikationen jedoch über zusätzliche Funktionen wie Intel-VT-d- und Intel-TXT-Unterstützung.

Preis und Erscheinungsdatum des Q9500 sind aktuell noch offen.

Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.