Intel P57 Chipsatz eingestellt?

Intel gibt Braidwood-Speicher-Technologie auf

Laut Fudzilla hat Intel seine Braidwood-Speicher-Technologie aufgegeben. Dabei handelte es sich um den Nachfolger der „Turbo Memory“-Technik, welche ihrerseits mit Hilfe von Flash-Speicher den Start des Betriebssystems und von Anwendungen beschleunigt. Der P57 Chipsatz wurde dabei von sämtlichen internen Roadmaps gestrichen. Da der Trend ohnehin zu SSDs geht, ist Intels Schritt verständlich. Abgesehen von der Braidwood-Technik ist der P57 Chipsatz mit dem P55 identisch, welcher wie geplant bereits ausgeliefert wird.

Anzeige

Quelle: Fudzilla

Tobias Rieder

Arbeitet seit September 2008 als freier Redakteur für Hartware.net. Nebenbei betreibt er seine beiden Blogs Antary und SSDblog.

Twitter / Facebook / Google+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.