MSI Wind Top AE2010

Nettop mit Touchscreen, AMD-CPU und Radeon HD3200

Nachdem ASUS vor ein paar Tagen Nettops mit Touchscreen vorgestellt hat, zieht nun MSI nach. Das 20-Zoll große Wind Top AE2010 setzt auf AMDs 780G-Chipsatz mit integrierter Radeon HD3200 Grafik. Als Prozessor kommt entweder ein Athlon 2650e (1,6 GHz) oder ein Athlon X2 3250e (1,5 GHz) zum Einsatz. Das berührungsempfindliche Display besitzt eine Auflösung von 1.600 x 900 Pixeln. Die restliche Hardware besteht aus bis zu 4 GByte RAM, 320-GByte-Festplatte, DVD-Brenner, 4-in-1 Kartenleser und einer Webcam (1,3 Megapixel).

Anzeige

Zudem sind zwei Lautsprecher mit jeweils drei Watt integriert und es wird WLAN 802.11 b/g/n geboten. Weitere Anschlüsse sind Gigabit-LAN, sechs USB-Ports, ein eSATA-Port und VGA-Ein- bzw. Ausgang. Auch eine Tastatur und Maus gehören zum Lieferumfang. Als Betriebssystem steht Windows Vista zur Verfügung. Ein kostenloses Update auf Windows 7 ist ebenfalls inbegriffen.
Das MSI Wind Top AE2010-02SUS mit Dual-Core-CPU und 4 GByte RAM wird in den USA 649,99 US-Dollar kosten. Wann der All-in-one-PC nach Deuschland kommt ist bisher nicht bekannt.

Quelle: Fudzilla

Tobias Rieder

Arbeitet seit September 2008 als freier Redakteur für Hartware.net. Nebenbei betreibt er seine beiden Blogs Antary und SSDblog.

Twitter / Facebook / Google+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.