Pretec: SSD mit Selbstzerstörung

Vernichtet alle Daten ohne Wiederkehr

Pretec stellt ein Solid State Laufwerk (SSD) mit ungewöhnlicher Funktion vor: einem Selbstzerstörungsmodus. Innerhalb von 0,1 Sekunden vernichtet das SSD alle enthaltenen Daten – angeblich ohne Möglichkeit zur Wiederherstellung. Selbst wenn jemand das SSD während der Selbstzerstörung abschaltet, sollen die Daten immer noch vernichtet sein. Pretec bietet diese patentierte Lösung in erster Linie für das Militär an. Weitere technische Daten bleiben offen. Man rechnet mit Größen von bis zu 192 GByte und Lese- / Schreibgeschwindigkeiten von 65 MByte pro Sekunde.

Anzeige

Auch der Preis steht noch nicht fest. Vielleicht interessiert sich nicht nur das Militär für die Technologie, auch Unternehmen oder Privatanwender mit großem Sicherheitsbedürfnis könnten an Pretecs SSDs mit Selbstzerstörungsoption Gefallen finden.

Quelle: bit-tech

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.