Atari 800 als Laptop gesichtet

Modder Ben Heck zaubert neue Hardware hervor

Modder und Designer Ben Heck überrascht stets mit neuen Hardware-Kreationen: Jetzt hat er in einer dritten Revision einen Atari-800-Laptop erschaffen. Die 8-bit-Maschine nutzt die BASIC-Programmierersprache und bietet sogar eine kleine 2,5-Zoll-PATA-Festplatte. Somit fällt der Zwang Datasetten oder Disketten zu verwenden weg. Alle Spiele, die in den 80ern für den Atari 800 erschienen, laufen auch auf Hecks Laptop-Variante.

Anzeige

Das Design erinnert immer noch stark an Ataris Original und scheint aus einer Zeitmaschine zu stammen. Einige Videos zeigen Ben Hecks Schöpfung bereits in Aktion.

Hier sieht man etwa den alten Lucasfilm-Games-Klassiker „Ballblazer“:

Auch „Buck Rogers“ dürfte Nostalgiker-Herzen höher schlagen lassen:



Quelle: Technobob

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.