Kommt Fermi erst im März?

Nvidia soll Partner bereits informiert haben

Aktuell machen erneut zahlreiche Gerüchte zu Nvidias Fermi die Runde. Relativ sicher scheint zu sein, dass die neue GeForce-Generation wohl erst im März 2010 erscheinen wird: Laut den Kollegen der DigiTimes hat Nvidia seine Partner bereits über den Zeitplan, der März 2010 als Erscheinungsdatum der neuen Grafikkarten vorsieht, informiert. Im März soll zunächst die Fermi-GF100-GPU im 40-Nanometer-Verfahren mit GDDR5-Speicher erscheinen. Im zweiten Quartal 2010 soll die GF104 folgen, welche die Zielgruppe der GeForce GTX 295 / 285, 275 / 260 anvisiert.

Anzeige

Im Performance-Sektor soll Nvidia zunächst weiter seine GeForce GTS 250 bzw. GT 240 und 220 sowie die 9800 GT / 9500 GT den AMD ATI Radeon HD 5770 / 5750, 4870 / 4850 und 4670 bzw. 4650 entgegensetzten. Für den Mainstream-Bereich bleibt zunächst die GeForce 210 die Karte der Wahl.

Die Fermi-Verzögerungen liegen nicht nur in Nvidias Hand: Die Taiwan Semiconductor Manufacturing Company (TSMC) hat weiter Probleme mit dem 40-Nanometer-Herstellungsprozess zufriedenstellende Ergebnisse zu erzielen, so dass Chips knapp sind.

Nvidia enthielt sich eines Kommentares zu diesen Neuigkeiten.

Quelle: DigitTimes

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.