Das Geheimnis des Kindle-Erfolgs

Die beliebtesten E-Books sind kostenlos

Kürzlich berichteten wir über den aktuellen Erfolg der E-Book-Reader. Laut Amazon.com war deren Kindle das beliebteste Weihnachtsgeschenk-Gadget des Jahres 2009. Trotzdem lässt sich der Verkaufserfolg der E-Book-Reader anscheinend nicht auf digitale Bücher übertragen. Zwar sind E-Books günsitger als reguläre Titel, doch Amazons eigene Verkaufcharts von E-Books dominieren die kostenlosen E-Books. Der Rest der verkäuflichen E-Books liegt preislich unter 10 US-Dollar. Alles was diesen Preis übersteigt, scheint E-Book-Leser abzuschrecken.

Anzeige

64 der Amazon-Top-100-Bücher für Kindle sind gratis. Allerdings sollten diese Zahlen vorsichtig interpretiert werden, denn wahrscheinlich laden sich viele Kindle-Anwender nach dem Neukauf zahlreiche Gratis-Titel, um Inhale auf ihr Gerät zu ziehen. Erst später folgen selektive Käufe.

Quelle: Cnet

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.