Neue GeForce Notebook-Treiber

Verde 197.16 unterstützt u.a. 3D Vision auf externen Monitoren

Nvidia hat neue Grafiktreiber speziell für Notebooks mit ihren GeForce Chips ab der Serie 8M herausgebracht. Die „Verde 197.16“ bieten praktisch alle Neuerungen und Verbesserungen, die auch die letzte Woche veröffentlichten GeForce 197.13 Treiber für Grafikkarten mit sich brachten. Dazu gehört u.a. die Unterstützung von 3D Vision auf extern angeschlossenen Monitoren sowie SLI und Leistungsverbesserungen in einigen neueren Spielen.

Anzeige

Unterstützt werden GeForce 8M, 9M, 100M, 200M und 300M, ION und ION LE sowie Quadro NVS und FX, wenn es sich um Modelle für DirectX 10 oder höher handelt. Ausgenommen sind Laptops von Fujitsu, Sony Vaio und HybridPower-Notebooks mit Intel Chipsatz wie z.B. Acer Aspire 7530, BenQ Joybook S42 und Fujitsu Siemens Amilo Xi 3650.
Die Nvidia Verde 197.16 sind erhältlich für Windows XP, Windows XP 64 bit, Windows 7 und Vista sowie Windows 7 und Vista 64 bit.

Quelle: Eigene

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.