GTX 470 mit GTX-465-BIOS?

Spieler erhielten GTX 470 mit GTX-465-BIOS

Obgleich die Nvidia GeForce GTX 465 erst zur Computex veröffentlicht wird, halten einige Spieler bereits Grafikkarten mit deren BIOS in Händen: Einige Besteller der GTX 470 erhielten Modelle, die sich nur betreiben ließen, nachdem die Nutzer von Hand in den .INF-Dateien der Treiber Modifikationen vornahmen. Dann kam die Überraschung: Die Treiber erkannten die Grafikkarten als GTX 465 und diese unterstützen die aktuellen GeForce-Treiber noch nicht. Offenbar spielte man versehentlich bei der Herstellung falsche BIOS-Dateien auf.

Anzeige

Weitere Tests offenbarten noch mehr Überraschungen: Als die Anwender das GTX-465-BIOS durch das korrekte BIOS der GTX 470 ersetzen, kam es weiter zu Fehlermeldungen – offenbar waren die Grafikkarten, die geliefert wurden die falschen Modelle. Nvidia-Partner haben demnach versehentlich GTX 465 statt GTX 470 an Käufer ausgeliefert, weit vor dem offiziellen Erscheinungsdatum.

Sollten sich diese Annahmen bewahrheiten, handelt es sich bei der GeForce GTX 465 in der Tat um eine abgespeckte GTX 470 ohne weitere Modifikationen an der Architektur. Neuerungen erwarten wir demnach erst von der GTX 460, die auf dem GF104-Chip basiert.

Quelle: bit-tech

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.