Intel lässt etliche CPUs auslaufen

Atom 220 und 330 sterben aus

Intel hat End-of-Life-Meldungen für seine Atom 220 und 330 herausgegeben. Damit laufen die Prozessoren aus und werden nicht mehr produziert. Den Celeron E3200 soll im vierten Quartal 2010 ebenfalls dieses Schicksal ereilen. Der Core 2 Quad Q8300 soll ab dem ersten Quartal 2011 nicht mehr produziert werden und ein ähnliches Schicksal blüht wenig später dem Pentium E5400. Intel geht diesen Weg, um Raum für seine Sandy-Bridge-Plattform zu schaffen.

Anzeige

Quelle: DigiTimes

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.