Amazon will mehr Gadgets entwickeln

Portable Medien-Abspielgeräte und Tablets sollen folgen

Amazon will sein Gadget-Angebot ergänzen: Neben E-Book-Lesegeräten der Marke Kindle will der Online-Versandhändler in Zukunft potentiell portable Medien-Abspielgeräte und Tablets anbieten. Lab126, Amazons Hardware-Entwicklungsabteilung, sucht bereits neue Mitarbeiter. Sepkulationen gehen davon aus, dass Amazon seine Bandbreite digitaler Inhalte erweitern möchte und dementsprechende Geräte zum Konsum bereitstellen will. Der Online-Versandhändler schlägt damit im Grunde einen ähnlichen Weg wie Apple mit seiner iTunes-Plattform und den dazugehörigen Geräten wie iPod und Konsorten ein.

Anzeige
(Visited 1 times, 1 visits today)

Quelle: Xbitlabs

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.