SteelSeries mit „Zocker-Brillen“

Sollen die Augen beim Spielen schonen

SteelSeries kooperiert mit Gunnar Optiks, um spezielle Brillen für Spieler zu veröffentlichen: Die „SteelSeries Scope“ sollen die Augen schonen, Kontraste verbessern und präzise Wahrnehmung ermöglichen. Die großen Linsen sorgen laut Hersteller für eine Verbesserung der peripheren Sicht. Die Bügel sind so konzipiert, dass sie sich zusammen mit Headsets tragen lassen. Weitere Vorzüge sind die Entspiegelung und das Leichtgewicht der Brillen. Die SteelSeries Scope sind ab sofort erhältlich. Pro-Gamer, welche die Brillen testen möchten, müssen aber stolze 100 Euro auf den Tisch legen.

Anzeige

Quelle: Gearlog

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.