Sandy Bridge: Komplette Preisliste

Preise & Termine der neuen Intel CPUs sickern durch

Die Kollegen von ExPreview haben eine Liste ergattert, in der die gesamten Erscheinungsdaten und Preise der kommenden Sandy-Bridge-CPUs enthalten sind. Spannend ist, dass Intel am 9. Januar offenbar zunächst nur seine neuen Vierkerner veröffentlichen will und die anderen Prozessoren erst später nachreicht. Im Januar kommen somit drei neue Core i7 und sieben neue Core i5. Das neue Topmodell wird der Core i7 2600K mit 3,4 GHz Takt, 8 MByte Cache und einer Verlustleistung von 95 Watt (TDP) zum Preis von umgerechnet 240 Euro (ohne MwSt.).

Anzeige

Der schnellste Core i5 ist der 2500K mit 3,3 GHz Takt, 6 MByte Cache und 95 Watt Verlustleistung (TDP). Jener wechselt für ca. 163 Euro (ohne MwSt.) den Besitzer.

Die Core i3 sollen am 20. Februar folgen – vier neue Modelle stehen an. Alle neuen Core i3 bieten zwei Kerne und Taktraten zwischen 2,5 bis 3,3 GHz sowie 3 MByte Cache. Die schnellste CPU der Reihe ist der Core i3 2120 mit 3,3 GHz Takt und einer Verlustleistung von 65 Watt (TDP). Der Preis beläuft sich auf umgerechnet 104 Euro (ohne MwSt.).

Neu sind auch die Dual-Cores unter dem Pentium-Banner. Hier stellt der Pentium G850 das Spitzenmodell dar. Er bietet 2,9 GHz Takt, 3 MByte Cache und 65 Watt Verlustleistung (TDP). Der Preis liegt bei 65 Euro (ohne MwSt.).

Die kompletten Preise und Termine lassen sich der angefügten Tabelle entnehmen.

(Visited 1 times, 1 visits today)

Quelle: ExPreview

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.