Toshiba: LED-TVs mit Batterien

Sollen im Batteriebetrieb bis zu zwei Stunden durchhalten

Toshiba hat in Japan seine PowerTV-Reihe vorgestellt. Es handelt sich um die weltweit ersten Bildschirme mit LED-Hintergrundbeleuchtung, die über eine interne Batterie mit Strom versorgt werden können. Bei voll aufgeladener Batterie sind bis zu zwei Stunden Dauerbetrieb möglich. Laut Toshiba richten sich diese Bildschirme an Entwicklungsländer, wo nicht immer eine dauerhafte, stabile Stromversorgung garantiert ist. Dank eines Lichtsensors, soll sich die Beleuchtung zudem der Umgebung anpassen, um Strom zu sparen. Aktuell gibt es Modelle mit 24 und 32 Zoll Bilddiagonale.

Anzeige

Da Toshiba in den vermuteten Nutzungsumgebungen nicht nur Probleme mit der Stromversorgung, sondern auch mit dem Empfang erwartet, hat das Unternehmen auch eine automatische Signalverstärkung integriert. Zu den Preisen und potentiellen internationalen Erscheinungsterminen ist noch nichts bekannt.

Quelle: Electronista

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.