3DMark 11 nochmal verschoben

Es müssen noch Fehler behoben werden

Heute sollte der 3DMark 11 erscheinen, Futuremarks Grafik-Benchmark für DirectX 11. Ursprünglich war er eigentlich sogar für Herbst geplant. Soeben aber hat Futuremark darüber informiert, dass der 3DMark 11 sich nochmal etwas verzögert. Man wolle lieber noch ein paar „schwierige Fehler“ beheben, als kurz nach Einführung einen Patch nachzuschieben. Auf einen neuen Termin wollte sich Futuremark aber nicht festlegen: „Es kann einen Tag dauern oder eine Woche…“

Anzeige

Quelle: E-Mail

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.