Intel stellt besonders kleine SSD vor

Intel SSD 310-Serie misst nur ein Achtel von normalen 2,5-Zoll-SSDs

Intel hat unter dem Namen SSD 310 eine neue Serie besonders kleiner SSDs vorgestellt. Die Mini-SSD ist mit 51 x 30 x 5 mm lediglich ein Achtel so groß wie herkömmliche 2,5-Zoll-SSDs und wiegt nur rund 10 Gramm. Sie ist mit MLC-Flashspeicher in 34 nm Strukturbreite ausgestattet und verfügt über einen mini-SATA-Anschluss. Dabei sind zwei Varianten mit 40 und 80 GByte Speicherplatz erhältlich. Trotz der geringen Größe soll die Leistung nicht darunter leiden.

Anzeige

Die sequentiellen Transferraten liegen bei 200 MB/s beim Lesen (40 GB: 170 MB/s) und 70 MB/s beim Schreiben (40 GB: 35 MB/s).
Durch die geringe Größe soll die SSD 310-Serie unter anderem in Tablets, Handhelds, Netbooks und Embedded-Systemen zum Einsatz kommen. In Notebooks könnten die kleinen Modelle als Systemplatte dienen und zusätzlich zu einer herkömmlichen Festplatte verbaut werden. Als einer der ersten Kunden hat Lenovo bereits entsprechende Modelle für die Thinkpad-Reihe angekündigt.
Die Intel SSD 310 ist ab sofort zum Preis von 99 US-Dollar (40 GByte) und 179 US-Dollar (80 GByte) erhältlich.




Quelle: Pressemitteilung

Tobias Rieder

Arbeitet seit September 2008 als freier Redakteur für Hartware.net. Nebenbei betreibt er seine beiden Blogs Antary und SSDblog.

Twitter / Facebook / Google+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.