ASUS bringt übertaktete GTX 580

Mehr Leistung durch eigene Kühllösung

ASUS plant eine eigene Version der Nvidia GeForce GTX 580 mit höheren Taktraten und eigener Triple-Slot-Kühllösung. Die Kühlung nutzt fünf massive Heatpipes und zwei 100-mm-Lüfter. Sie soll die Grafikkarte unter Last um 12 ° Celsius kühler halten als Referenzmodelle. Dennoch soll die Lautstärke von 42 auf 31 dBA sinken. Zu den Taktraten hält sich ASUS noch bedeckt, man kann aber mit einer Übertaktung ab Werk rechnen, die sich über ASUS Voltage Tweak vermutlich noch steigern lassen dürfte. Dual-DVI, HDMI und DisplayPort sind als Anschlüsse an Bord. Preis und Erscheinungsdatum sind noch offen.

Anzeige

Durch die 8-Phasen-Stromversorgung für die GPU und zwei Phasen für den Speicher will ASUS eine stabile Stromversorgung garantieren. Allerdings belegt die ASUS GeForce GTX 580 DirectCU II stolze drei Slots im PC und eignet sich daher nicht für kompakte PC-Gehäuse.

Quelle: NordicHardware

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.