All-In-One Touch-PC von HP

TouchSmart 610

Schicke All-In-One PCs sind spätestens seit dem iMac wieder mehr als salonfähig geworden.

Anzeige
Mit dem TouchSmart 610 bringt HP im April ein Allround-Gerät für Wohnzimmer und Büro mit intuitiver Touch-Bedienung. Als besonderes Feature – und gerade im Touch-Modus sehr ergonomisch – lässt sich das Gerät von vertikal aufrecht bis fast liegend in der Horizontalen positionieren.

Softwareseitig bringt HPs “Toch Smart 4 Suite” unter Windows 7 den nötigen Komfort, um die gängigen Mulitmedia und Internetanwendungen auch per Finger zu steuern.
Der 23-Zöller ist multi-touch-fähig, verfügt natürlich über ein LED-Backlight und eine Full-HD Auflösung. Für die Soundausgabe sorgt “BEATS AUDIO” – ein integriertes, bosonders kompaktes, aber klang-intensives Lautsprechersystem.
An Hardwarekomponenten wird der Käufer zwischen CPU-Modellen aus Intels Core i3 und Core i5 Serie mit A57 Chipsatz wählen dürfen. Das Basismodell bringt eine Radeon HD 4270 als Onboard-Grafik mit. Als dedizierte Variante will HP auch eine HD 5570 anbieten.

Zur optionalen Multimediaausstattung gehört ein Blu-ray-Laufwerk, ein koaxialer TV-Tuner-Anschluss sowie HDMI-Eingänge für z.B. Spielekonsolen.

Ob HP noch HDMI-Ausgänge (serienmäßig) mit anbietet, wird sich bei der Markteinführung zeigen. In Kombination mit einem Beamer im Besprechungszimmer oder Heimkino wäre ein Touch-PC ja durchaus eine praktikable Lösung.

Die unverbindliche Preisempfehlung für das Basismodell beträgt rund 1300 Euro – 2 Jahre Garantie inklusive.

Technische Daten im Überblick:

  • CPU: Intel Core i3 / i5
  • Chipsatz: Intel A57
  • RAM: bis zu 16 GByte
  • HDD: bis zu 2 TByte
  • Laufwerke:
    Blu-ray Laufwerk oder DVD+/-RW Brenner mit Slot-Load
  • Grafik
    onboard: AMD Radeon HD 4270 UMA
    dediziert: AMD Radeon HD 5570
  • Netzwerk: Gigabit-LAN, WiFi 802.11 b/g/n, Bluetooth 2.0

TouchSmart 610


Quelle: Eigene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.