Amazon: Werbefinanzierter Kindle

E-Book Reader mit gesponserten Bildschirmschonern

Amazon hat eine neue Variante seines Kindle E-Book Reader vorgestellt. Das Gerät selbst ist ein Kindle der dritten Generation mit all seinen Features. Die Besonderheit liegt in gesponserten Bildschirmschonern. Dadurch kann Amazon das Gerät zu einem um 25 US-Dollar günstigeren Preis von 114 US-Dollar anbieten. Darüber hinaus erhält der Nutzer über die durch Werbung mitfinanzierte Kindle-Variante Zugang zu Special Offers.

Anzeige

Die Werbe-Bildschirmschoner sollen speziell für das kontrastreiche, nicht glänzende E-Ink-Display des Kindle designt worden. Den Anfang machen Werbeeinblendungen von Buick, Olay (Procter & Gamble), Visa sowie Amazon.com Reward Visa Card (Chase).

Im Vorfeld kann der Nutzer über die kostenlose Kindle App AdMash eine Vorschau der zur Auswahl stehenden Werbung erhalten. Dabei kann er zwischen zwei Optionen wählen, welche er bevorzugt. Die Werbe-Bildschirmschoner mit den meisten Stimmen kommen in die engere Auswahl, um dann letztendlich vielleicht auch zu einem der gesponserten Bildschirmschoner zu werden.

Zudem hat der Nutzer die Möglichkeit anzugeben, zu welchen Themenbereichen er Werbe-Bildschirmschoner bevorzugt bzw. weniger interessiert ist.

Zu den Special Offers gehören zu Beginn unter anderem eine Amazon.com Geschenkkarte im Wert von 20 US-Dollar zum Preis von 10 US-Dollar oder der Download eines Musikalbums aus dem Amazon MP3 Store zum Preis von 1 US-Dollar. Eine Übersicht der aktiven Special Offers erhält der Nutzer über das Menü des Kindle. Weitere neue Special Offers sollen in regelmäßigen Abständen folgen.

Ob, wann und zu welchem Preis eine solche Variante auch in unseren Breitengraden erscheinen könnte ist derzeit nicht bekannt.



Kindle - Special Offers
Kindle - Screen Saver Preferences

Quelle: X-bit labs

Jan Apostel

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.