AMD: 3 Grafikkarten am 19. April

Radeon HD 6450 auf Caicos sowie 6570 und 6670 auf Turks Basis

Neben der bereits vorgestellten Radeon HD 6450 sollen am 19. April mit der HD 6570 sowie 6670 noch zwei weitere Grafikkarten von AMD veröffentlicht werden. Wie die HD 6450 sind auch die beiden anderen Grafikkarten bereits seit einiger Zeit im OEM-Markt in Komplett-PCs verfügbar, werden nun aber auch in den Retail-Markt entlassen. Im Gegensatz zu den OEM-Varianten sollen die Retail-Modelle aber auch mit GDDR5-Speicher erhältlich sein.

Anzeige

Während die Radeon HD 6450 auf dem Caicos-Grafikchip basiert und mit nur 160 (5D) Shader-Einheiten, 8 Textureinheiten sowie einem 64 bit Speicherinterface sich etwas schwachbrüstig präsentiert, fallen die HD 6570 und 6670 auf Turks Basis deutlich potenter aus. Beide bieten 480 (5D) Shader-Einheiten, 24 Textureinheiten sowie ein 128 bit breites Speicherinterface und unterscheiden sich nur durch ihre Taktraten voneinander.

Grafikkarte HD 6450 HD 6570 HD 6670
Grafikchip Caicos Turks Turks
Fertigung 40 nm 40 nm 40 nm
Chiptakt 625 – 750 MHz 650 MHz 800 MHz
Shader-Einheiten 160 (5D) 480 (5D) 480 (5D)
Shadertakt 625 – 750 MHz 650 MHz 800 MHz
Textureinheiten 8 24 24
ROPs 4 8 8
RAM-Schnittstelle 64 bit 128 bit 128 bit
Speichertakt 1.066 – 1.600 MHz (DDR3)
3.200 – 3.600 MHz (GDDR5)
1.800 (DDR3)
4.000 MHz (GDDR5)
4.000 MHz (GDDR5)
Speicher 512MB / 1.024MB
DDR3 / GDDR5
512MB / 1.024MB
DDR3 / GDDR5
512MB / 1.024MB
GDDR5

Quelle: NordicHardware

Jan Apostel

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.