Nvidia bringt GeForce GT 545 & 530

Grafikkarten für OEM-Händler

Nvidia hat still und heimlich zwei neue Grafikkarten veröffentlicht, allerdings sind diese nur für OEM-Systeme konzipiert und nicht einzeln erhältlich. Die neue GeForce GT 545 mit 144 CUDA-Cores bietet 720 MHz GPU-, und 1800 MHz Speichertakt bei 1,5 bis 3 GByte DDR3-RAM, der über eine 192-bit-Schnittstelle angebunden ist. Diese Karte wird auch in einer zweiten Variante mit höheren Taktraten und anderem Speicher erhältlich sein: Die zweite Edition bietet 870 MHz Chiptakt und 1,5 bis 3 GByte GDDR5-RAM mit 3996 MHz Takt. Hier erfolgt die Anbindung über eine 128-bit-Schnittstelle.

Anzeige

Die Low-Profile-GeForce-GT-530 kommt mit 96 CUDA-Cores aus. Der GPU-Takt liegt bei 700 MHz, während sie 1 bis 2 GByte DDR3-RAM mit 1400 MHz takten und über eine 128-bit-Schnittstelle angebunden sind.

Ob die Nvidia GeForce GT 545 bzw. GT 530 später auch separat erhältlich sein werden, ist noch offen. Zunächst bleiben sie OEM-Anbietern vorbehalten.

Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.