gScreen Spacebook vorbestellbar

Notebook mit zwei 17,3-Zoll-Bildschirmen

gScreen hatte bereits vor ca. zwei Jahren angekündigt Notebooks mit zwei großen Bildschirmen zu veröffentlichen. Lange war es still, um das sogenannte „Spacebook“, doch jetzt ist das Notebook mit gleich zwei 17,3-Zoll-Displays in den USA ab umgerechnet etwa 1690 Euro(ohne MwSt.) vorbestellbar. Beide Bildschirme bieten eine Auflösung von jeweils 1920 x 1080 Bildpunkten. Das Ergebnis ist ein sehr massives Notebook mit einem Gewicht von rund 4,5 kg. Im Einstiegsmodell stecken ein Intel Core i5-560M, 4 GByte RAM und eine Nvidia GeForce GTS 250M mit 1 GByte VRAM.

Anzeige

Wer lieber 1975 Euro (ohne MwSt.) investiert, erhält das Spacebook mit dem Intel Core i7-740M und 8 GByte RAM. Die technischen Daten des Spacebooks sind damit nicht ganz auf dem aktuellen Stand, da die CPUs noch aus der letzten CPU-Generation Intels stammen.

Weiterhin bieten beide Spacebook-Modelle ein DVD-Laufwerk, drei USB-Anschlüsse, ein Multi-Kartenlesegerät, ein Mikrofon, einen Kopfhöreranschluss, Ethernet, Firewire, eSATA und Wi-Fi. Per HDMI lassen sich zusätzlich auch noch externe Bildschirme an das Dual-Screen-Notebook ankoppeln.

Wann das Notebook tatsächlich verfügbar ist, ist noch offen. Vorbestellungen sind in den USA ab sofort möglich.

Quelle: Engadget

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.