AMD: A8-3870K & A6-3670K?

"Black Edition"-Zusatz soll dem Buchstaben "K" weichen

Vor gut einem Monat berichteten wir von dem Gerücht, AMD würde mit dem A8-3870 an einer Llano APU arbeiten, die neben einem höherem Takt auch über einen freien Multiplikator verfügt. Da AMDs Prozessoren mit frei wählbarem Multiplikator bislang den Namenszusatz „Black Edition“ trugen, ging man davon aus, dass dies auch bei einer solchen Llano APU der Fall sein würde. Aber neuesten Informationen aus Asien zufolge wird dem nicht so sein, denn angeblich sollen die APUs mit freiem Multiplikator wie schon bei Intel durch ein „K“ gekennzeichnet sein.

Anzeige

Neben dem A8-3870K soll es auch einen A6-3670K geben. Beide APUs sollen neben dem freien Multiplikator einen um 100 MHz höheren CPU-Takt besitzen als die beiden bereits erhältlichen Modelle A8-3850 bzw. A6-3650. Erscheinen sollen sie zusammen mit den drei normalen A-Serie APUs A8-3820 (2,5 GHz), A6-3620 (2,2 GHz) sowie A4-3420 (2,8 GHz) im vierten Quartal dieses Jahres.

Quelle: corescn.com

Jan Apostel

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.