Corsair White Vengeance Low Profile DDR3-1600 CL9

8-GByte-Speicher-Kit mit 1,35 Volt & schicken weißen Kühlern

Anzeige

Einleitung

Anfang August hat Corsair die White Vengeance Low Profile DDR3-Kits vorgestellt, jetzt nehmen wir ein solches 8-GByte-Kit mit zwei DDR3-1600 Speichermodulen unter die Lupe. Die Vengeance Serie von Corsair gibt es schon länger, aber nun eben in Arctic White.
Der Test läuft unter dem Motto: Frostig schnell wie ein Blizzard?
Ob das RAM-Kit so frostig schnell wie ein Blizzard ist, wird dieser Review zeigen.

Das Vengeance-Kit wird in einer kleinen, aber feinen Schachtel ausgeliefert. An der Vorderseite findet man gleich ein Bild des neuen Arbeitsspeichers in einem Mainboard steckend.
Es handelt sich hier nicht um ein gewöhnliches Kit, sondern um ein Low-Profile- und Low-Voltage-Kit. Das Low-Voltage-Kit wird mit 1,35 Volt anstatt der üblichen 1,5 Volt betrieben. Mehr zum Low-Profile-Format bei den Kühlern.
Außerdem finden wir auf der Box noch die Logos für die CPUs, für die der Arbeitsspeicher ausgelegt ist: AMD Phenom II, Intel Core i3, i5 und i7.
Natürlich nicht zu vergessen das Corsair Logo mit den drei Segeln, dem Schriftzug Vengeance LP und dem Hinweis, dass wir ein 8-GByte-RAM Kit mit je 2x 4 GByte vor uns haben.
Auf der Rückseite gibt es noch einige Infos zum RAM und die Seriennummern des Arbeitsspeichers in einem Sichtfenster.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.