Vodafone mit Infos zum iPhone 5

Daten sickern durch Website-Fehler durch

Vodafone UK hat auf seiner Website unabsichtlich Informationen zu Apples iPhone 5 durchsickern lassen. Die veröffentlichten Daten sind mittlerweile bereits wieder entfernt, der Informationsgehalt hält sich aber ohnehin in Grenzen: So bestätigt Vodafone lediglich, dass das iPhone 5 in den Farben Schwarz und Weiß sowie mit Speicherkapazitäten von wahlweise 16 bzw. 32 GByte erscheint. Den Sprung zu 64 GByte, diese Kapazität ist etwa für das iPad und den iPod touch verfügbar, wagt Apple somit bei seinen Smartphones weiterhin nicht.

Anzeige

Zumindest ist interessant, dass Apple dieses Mal offenbar direkt zur Erstveröffentlichung eine weiße iPhone-Variante anbietet: Das iPhone 4 war fast ein Jahr lang aufgrund von Fertigungsproblemen ausschließlich in Schwarz erhältlich.

Die restlichen Informationen zu Apples iPhone 5 sind aktuell spärlich: So soll angeblich eine 8-Megapixel-Kamera an Bord sein. Als CPU dient vermutlich der gleiche A5, der bereits im iPad 2 werkelt. Eventuell könnte Apple auch die Display-Auflösung erhöhen, hier widersprechen sich die Quellen allerdings. Genaueres erwartet man im Oktober, wenn das iPhone 5 aktuellen Meldungen zufolge erscheinen wird.

Quelle: AppleInsider

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.