Intel schickt 19 CPUs in Rente

H55-, P55- und H57-Chipsets verschwinden ebenfalls

Intel schickt stolze 19 Prozessoren in Rente und stellt parallel die H55-, P55- und H57-Chipsets ein. Mit diesem Schritt will das Unternehmen seine Sandy-Bridge-E-Generation in den Vordergrund rücken und Luft für 22-Nanometer-CPUs schaffen. In der Versenkung verschwinden unter anderem die Core i7-930, i7-950, i7-960, i7-980 und i7-990X für LGA 1366. Auch die Core i3-540, i5-650, i5-660, i5-670, i5-680, i7-860 und i7-870 sowie die Pentium G6950 und G6960 für LGA 1156 sind am Ende ihrer Zeit angelangt.

Anzeige

Boxed-Prozessoren für LGA 1366 und LGA 1156 sind noch bis zum 29. Juni 2012 bestellbar. Tray-Varianten sind bis zum 7. Dezember 2012 erhältlich bzw. bis die Lager leer sind.

(Visited 1 times, 1 visits today)

Quelle: TomsHardware

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.