XFX HD 7850 & 7870 Black Edition

Zwei übertaktete Radeon HD 7800 Grafikkarten mit leisem Kühler

Anzeige

Einleitung

XFX HD 7850 975M Black Edition und XFX HD 7870 1050M Black Edition ähneln sich äußerlich wie ein Ei dem anderen, lediglich der Schriftzug oben auf den Grafikkarten sorgt dafür, dass man Radeon HD 7850 und 7870 auf den ersten Blick unterscheiden kann. Die Modelle von XFX verwenden exakt den gleichen Kühler und besitzen auch dieselben Monitoranschlüsse. Sogar die Stromanschlüsse für das Netzteil sind gleich, obwohl eine 7850 üblicherweise mit einem weniger auskommt.
Beide Grafikkarten sind ab Werk übertaktet – die Taktfrequenz des Grafikchips wird sogar schon im Namen verraten.


XFX HD 7850 975M und HD 7870 1050M Black Edition

Beim Kühler der beiden Grafikkarten handelt es sich um den sogenannten Double Dissipation Cooler, den XFX im letzten Herbst schon für die Radeon HD 6000 Serie eingeführt hatte. Die neue Version des DD-Kühlers verwendet nun vier statt drei Heatpipes und zwei flache 80-mm-Lüfter.

Die Spezifikationen von XFX HD 7850 975M Black Edition und XFX HD 7870 1050M Black Edition im Vergleich zu anderen Grafikkarten von AMD sind der folgenden Tabelle zu entnehmen.

Grafikkarte AMD Radeon XFX AMD Radeon XFX AMD Radeon
HD 7770 HD 7850 HD 7850 Black HD 7870 HD 7870 Black HD 7950
Grafikchip Cape Verde Pitcairn Pitcairn Pitcairn Pitcairn Tahiti
Fertigung 28 nm 28 nm 28 nm 28 nm 28 nm 28 nm
Transistoren 1,5 Mrd. 2,8 Mrd. 2,8 Mrd. 2,8 Mrd. 2,8 Mrd. 4,31 Mrd.
Chiptakt 1000 MHz 860 MHz 975 MHz 1000 MHz 1050 MHz 800 MHz
Shader-Einheiten 640 (1D) 1024 (1D) 1024 (1D) 1280 (1D) 1280 (1D) 1792 (1D)
Textureinheiten 40 64 64 80 80 112
ROPs 16 32 32 32 32 32
RAM-Schnittstelle 128 bit 256 bit 256 bit 256 bit 256 bit 384 bit
Speichertakt 1125 MHz 1200 MHz 1250 MHz 1200 MHz 1250 MHz 1250 MHz
Speicher 1 GB
GDDR5
2 GB
GDDR5
2 GB
GDDR5
2 GB
GDDR5
2 GB
GDDR5
3 GB
GDDR5
Shader Model 5.0 5.0 5.0 5.0 5.0 5.0
DirectX 11.1 11.1 11.1 11.1 11.1 11.1
Dual-VGA CrossFireX CrossFireX CrossFireX CrossFireX CrossFireX CrossFireX
TDP 80 W 130 W ? 175 W ? 200 W
Idle Power <10 W 10 W 10 W 10 W 10 W 15 W
Preis ab ca. € 130 € 220 € 260 € 290 € 350 € 380
Stand: 10.4.2012

XFX hat bei beiden Grafikkarten den Speichertakt nur um 50 MHz bzw. 4 % angehoben, aber der Chiptakt der 7850 ist satte 13 % höher. Bei der 7870 hat sich der Hersteller dagegen etwas mehr zurückgehalten und die Chipfrequenz nur um 50 MHz bzw. 5 % erhöht. Diese Zurückhaltung ist einerseits aufgrund des ohnehin schon hohen Chiptaktes der 7870 verständlich, andererseits wissen wir, dass es auch anders geht. Gigabyte liefert seine HD 7870 Overclock z.B. mit einem Chiptakt von 1100 MHz aus.
Preislich hält sich XFX dagegen nicht zurück. So kostet die XFX HD 7850 975M Black Edition 40 Euro bzw. 18 % mehr als die günstigste 7850 und die XFX HD 7870 1050M Black Edition ist sogar 60 Euro bzw. 21 % teurer als die derzeit billigste 7870. Damit liegen beide Grafikkarten näher am jeweils nächsthöheren Modell (7870 und 7950) als ihren Schwestermodellen.

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.