ASUS Padfone erscheint am 1. August

Exklusiv über E-Plus erhältlich

ASUS hat bekannt gegeben, dass sein Padfone, ein Hybrid aus Smartphone, Tablet und Netbook, am 1.8.2012 in Deutschland erscheint. Zunächst soll das Gerät exklusiv über den Mobilfunkanbieter E-Plus vertrieben werden. Zu einem späteren Zeitpunkt kommt das Padfone auch in den normalen Handel. ASUS nennt 699 Euro als unverbindliche Preisempfehlung. Das Padfone ist 129 Gramm schwer und nutzt Google Android 4.0 als Betriebssystem. Das Display mit 4,3 Zoll Bilddiagonale bietet eine Auflösung von 960×540 Bildpunkten.

Anzeige

Über eine Docking-Station lässt sich aus dem Padfone ein Tablet mit 10,1 Zoll Bilddiagonale mit 1280×800 Bildpunkten machen. Koppelt man jetzt noch die optionale Tastatur an, ist der Sprung zum Netbook geschafft.

Im Inneren des Padfones stecken ein Qualcomm Snapdragon S4 Prozessor mit zwei Kernen und 1,5 GHz Takt, 1 GByte RAM sowie die Adreno 225 als Grafiklösung. Außerdem sind 16 GByte Flash-Speicherplatz an Bord, der sich per microSD-Slot erweitern lässt. Fotos lassen sich mit einer 8-Megapixel-Kamera knipsen. Für Videokonferenzen steht eine Frontkamera mit 1,3 Megapixeln zur Verfügung.

Der integrierte Akku des ASUS Padfone fasst 1520 mAh. In der Docking-Station werkelt ein Zusatz-Akku mit 6600 mAh. Als Schnittstellen stehen Micro-USB, Micro-HDMI, Wi-Fi 802.11 b/g/n, Bluetooth 4.0 und GPS zur Verfügung.


Quelle: E-Mail

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.