E Ink übernimmt SiPix

Markt für E-Paper fest in einer Hand

Die Firma E Ink hat den Markt für E-Paper, das in E-Book-Lesegeräten wie Amazons Kindle zum Einsatz kommt, fest in der Hand. Das dürfte auch so bleiben, denn E Ink übernimmt den Hersteller von E-Paper-Modulen SiPix. E Ink hat sich Aktien im Wert von 50,1 Mio. US-Dollar gesichert, um die Übernahme zu sichern. E Ink nennt als Motivation für die Übernahme, dass man „seine Geschäftsbereiche erweitern“ wolle. Jetzt müssen die üblichen Kommissionen den Vorgang noch genehmigen – allerdings könnte es hier wegen eventueller Monopolstellung E Inks Probleme geben.

Anzeige

So warnen die Analysten der Firma NPD DisplaySearch, dass E Ink durch die Übernahme SiPix absolute Kontrolle über die Technik für elektrophoretische Display besäße. Dies könnte demnach zu Problemen bei der Genehmigung der Übernahme führen.

Quelle: Engadget

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.