Gamescom endet mit 275.000 Besuchern

Zahlen sind 2012 etwa identisch zu 2011

Laut den Veranstaltern verzeichnete die Kölner Computer- und Videospiele-Messe Gamescom dieses Jahr rund 275.000 Besucher. Das entspricht dem Niveau von 2011. Allerdings sind die Zahlen der Fachbesucher leicht gestiegen: 24.500 Fachbesucher machten 2012 die Gamescom unsicher – das entspricht einem Plus von etwa 14 %. Zusätzlich fand in Köln das Gamescom-Festival statt, das rund 120.000 Besucher verbuchen konnte. Die Veranstalter bewerten die Ergebnisse als Erfolg, zumal man die Zahl der Aussteller auf 600 erhöhen und damit um 8 % steigern konnte.

Anzeige

Allerdings ließen 2012 einige große Namen die Gamescom aus: Microsoft und Nintendo etwa glänzten durch Abwesenheit. Dies ließ auch kritische Stimmen laut werden, welche den Sinn der Messe, die zeitlich nah an der genau so bedeutsamen E3 liegt, bezweifelten.

Die Gamescom 2013 ist bereits bestätigt und findet vom 21.08. bis 25.08.2013 statt.

Quelle: Gamescom

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.