Showmaster führt Apple-Kunden vor

Gaukelt iPhone 4 als iPhone 5 vor (mit Video)

So wie Apple-Fans sich über Samsung amüsieren, müssen die Anhänger des angebissenen Apfels auch immer wieder den ein oder anderen Witz auf ihre Kosten einstecken. So führte der US-Showmaster Jimmy Kimmel Apple-Fans in Los Angeles vor, indem er ihnen ein altes iPhone 4 als das neue iPhone 5 präsentierte. Paradoxerweise beschrieben die nichtsahnenden Tester auf der Straße das vermeintliche iPhone 5 dennoch als „schneller“, „leichter“ oder sogar „größer“. Kimmel gingen sogar Besitzer eines iPhone 4S auf den Leim – gerade die hätten den Bluff durchschauen müssen.

Anzeige

Im Video erklärt Kimmel zwar das vermeintliche iPhone 5 sei in Wahrheit ein iPhone 4S, hier hat er sich aber offenbar selbst geirrt, denn an der Position des Kopfhöreranschlusses lässt sich erkennen, dass es sogar nur ein iPhone 4 ist. Dabei unterstreicht Kimmels Witz auf Kosten der Apple-Fans, wie mächtig heutzutage das Marketing ist und Produktunterschiede bereits in den Köpfen entstehen lässt – selbst wenn das Produkt in der Hand eigentlich ein zwei Jahre altes Smartphone ist und kein brandneues Modell.

Quelle: TomsHardware

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.