Wi-Fi-Probleme im Apple iOS 6

Verbindungsprobleme auf älteren Geräten

Neben den Problemen rund um den Kartendienst im iOS 6, klagen Besitzer älterer iPhone, iPad und iPod touch zudem über Schwierigkeiten mit drahtlosen Netzwerkverbindungen. So sollen die Wi-Fi-Verbindungen bei einigen Kunden nach dem Update auf das iOS 6 den Dienst versagen. Die Probleme scheinen quasi unnachvollziehbar aufzutreten, denn einige Kunden berichten, dass sich ihr jeweiliges Apple-Gerät zwar mit einigen Netzwerken verbinde, bei anderen aber vollständig die Verbindung verweigere. Wieder andere beschweren sich über ungewöhnlich schwache bzw. langsame Verbindungen.

Anzeige

Es scheint so, als wären speziell Netgear-Router für das iOS 6 ein Problem – teilweise schaffen hier Firmware-Updates für die Router Abhilfe. Die Kollgegen von TechRadar berichten außerdem aus erster Hand von Problemen mit Apples AirPlay, die ebenfalls erst nach dem Update auftreten.

Apple selbst enthält sich zu den Wi-Fi-Problemen mit älteren Geräten mit iOS 6 aktuell noch eines Kommentares. Es ist angesichts der Verbreitung des Problems aber mit einem Bug-Fix zu rechnen.

Quelle: TechRadar

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.