Bald 85 % der Ultrabooks mit SSDs?

Analysten wagen Prognosen

Laut Prognosen der Analysten der Firma DRAMeXChange werden bis Ende 2012 85 % der Ultrabooks SSDs integrieren. Allerdings soll das Gros der Modelle nicht einzig und allein auf die Flash-Laufwerke setzen, sondern Hybrid-Lösungen mit traditionellen Festplatten nutzen. Bereits jetzt gibt es viele Ultrabooks, die große herkömmliche Festplatten mit kleinen SSDs kombinieren, um das Booten des jeweiligen Systems zu beschleunigen. Jene Ultrabooks nutzen in der Regel SSDs mit 24 bis 32 GByte Speicherplatz. Die Hersteller wird es freuen, denn so könnten sich die Preise für NAND-Flash stabilisieren.

Anzeige

Quelle: TomsHardware

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.