ASUS mit VivoBook S200 / S400

Notebooks mit Touchscreens und Microsoft Windows 8

ASUS veröffentlicht seine neuen VivoBook S200 und S400. Es handelt sich um Notebooks mit Touchscreens und Microsoft Windows 8 als Betriebssystem. Käufer der Geräte erhalten für drei Jahre 32 GByte kostenlosen Cloud-Speicherplatz bei ASUS WebStorage. ASUS möchte Kunden bei den VivoBooks mit hochwertigen Gehäusen aus Aluminium überzeugen. Im Handel sind die Modelle ab Anfang November zu Einstiegspreisen ab 499 Euro in den Farben Champagner, Grau und Rosa erhältlich. ASUS gewährt auf alle VivoBook zwei Jahre Garantie inklusive Vor-Ort-Abholung.

Anzeige

Allen VivoBook S200 sind folgende technische Daten gemein: Ein Bildschirm mir 11,6 Zoll Diagonale und 1366 x 768 Bildpunkten, Intels HM70-Chipsatz, Intel HD Graphics, 4 GByte DDR3-RAM und Anschlüsse für einmal USB 3.0, zweimal USB 2.0, HDMI, VGA, Ethernet sowie Wi-Fi 802.11 b/g/n. Auch ein Multi-Kartenlesegerät sowie eine Webcam stehen zur Verfügung. Unterschiede gibt es bei den CPUs, Festplatten und weiteren Schnittstellen.

So nutzt das VivoBook S200E-CT157H einen Intel Pentium 987 mit 1,5 GHz Takt und eine Festplatte mit 500 GByte Speicherplatz. Die VivoBook S200E-CT179H / VivoBook S200E-CT186H / VivoBook S200E-CT185H bleiben beim gleichen Prozessor, fügen Bluetooth als Schnittstelle hinzu, bieten aber nur 320 GByte Speicherplatz. Im VivoBook S200E-CT182H, S200E-CT183H und VivoBook S200E-CT184H stecken ein Intel Core i3-2365 mit 1,8 GHz Takt sowie eine HDD mit 500 GByte.

Es folgen die ASUS VivoBook S400CA-CA006H und S400CA-CA021H. Hier sind Bildschirme mit 14 Zoll Diagonale und 1366 x 768 Bildpunkten enthalten. Als Prozessoren fungieren die Intel Core™i5-3317U mit 1,70 GHz Takt, Turbo-Boost 2.0 und 3 MByte Cache (S400CA-CA006H) bzw. der Intel Core i7-3517U mit 1,90 GHz Takt, Turbo-Boost 2.0 und 4 MByte Cache (S400CA-CA021H). Die restlichen Spezifikationen sind identisch und umfassen unter anderem Intel HD Graphics 4000, 4 GByte DDR3-RAM, Festplatten mit 500 GByte Speicherplatz sowie Zusatz-SSDs mit 24 GByte. Natürlich stehen auch LAN, Wi-Fi 802.11 b/g/n, Bluetooth sowie einmal USB 3.0, zweimal USB 2.0, HDMI, VGA und ein Kartenlesegerät zur Verfügung.

Alle ASUS VivoBook S200 / S400 verzichten auf optische Laufwerke und nutzen Windows 8 als Betriebssystem. Sie sind ab sofort im Handel erhältlich.

Im Handel gelten folgende Preisempfehlungen für die ASUS VivoBooks:

VivoBook S200E-CT157H: 499 Euro
VivoBook S200E-CT179H: 499 Euro
VivoBook S200E-CT180H: 499 Euro
VivoBook S200E-CT182H: 549 Euro
VivoBook S200E-CT183H: 549 Euro
VivoBook S200E-CT184H: 549 Euro
VivoBook S200E-CT185H: 499 Euro
VivoBook S200E-CT186H: 499 Euro
VivoBook S400CA-CA006H: 749 Euro
VivoBook S400CA-CA021H: 849 Euro



(Visited 1 times, 1 visits today)

Quelle: Pressemitteilung

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.