Erwachsenenspiele doch in Windows 8

Microsoft ändert Strategie für den App Store

Ursprünglich hatte Microsoft für Europa festgelegt, dass Spiele mit der Freigabe „PEGI 18“ aus dem App Store für Windows 8 ausgeschlossen werden. Dies hätte dazu geführt, dass auch große Triple-A-Titel wie „The Elder Scrolls: Skyrim“ und die Serien „Assassin´s Creed“ oder „Mass Effect“ nicht über Microsofts offizielle App-Plattform erhältlich wären. Für die Publisher wäre dies ärgerlich, da ihnen auf diese Weise auch die Promotion im App Store in Windows 8 entginge. Jetzt hat Microsoft die Beschränkungen aber gekippt und lässt auch Spiele für Erwachsene im App Store zu.

Anzeige

Was genau zum Umdenken bei Microsoft geführt hat, ist unklar. Vielleicht war es die lautstarke Kritik vieler Entwickler, die Microsofts Streben in Richtung geschlossener Plattformen ohnehin bemängeln.

Quelle: BBC

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.