ASUS & Co. erwarten Mainboard-Flaute

Auslieferungsmengen sollen 2013 fallen

Mainboard-Hersteller wie ASUS und Gigabyte rechnen für 2013 mit sinkenden Auslieferungsmengen. ASUS erwartet konkret 2013 2,3 % weniger Mainboards auszuliefern als 2012 – nämlich vermutlich 21,5 Mio. Einheiten. Gigabyte ist leicht optimistischer und erwartet genau genommen Stagnation: Gigabyte prophezeit für 2013 19 Mio. ausgelieferte Mainboards, genau so viele wie 2012. Auch dieses Jahr mussten die Hersteller bereits zum Teil Einbußen hinnehmen. So lieferte ASUS 2012 22 Mio. Mainboards aus. Das ist gegenüber 2011 ein Abfall um 5,2 %.

Anzeige

Ursprünglich hatte ASUS für 2012 25 Mio. ausgelieferte Mainboards prognostiziert, verfehlt dieses Ziel aber sicher. Gigabyte war glücklicher und lieferte 2012 19 Mio. Boards aus, was einem Anstieg von 11,8 % gegenüber 2011 gleichkommt.

Quelle: DigiTimes

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.