Acer: 7“-Tablet für 119 Euro

Iconia B1 mit 2-Kern-CPU & Android 4.1 erscheint Ende Januar

Im Dezember waren schon die ersten Infos über das Acer Iconia B1 aufgetaucht, auf der CES in Las Vegas hat der Hersteller dieses 7-Zoll-Tablet nun offiziell vorgestellt. Acer positioniert das B1 als günstiges Einsteiger- oder Zweitgerät, so dass man für den Preis von 119 Euro nicht zuviel erwarten darf, aber immerhin ist es mit einer Dual-Core CPU mit 1,2 GHz ausgestattet.

Anzeige

Verzichten muss man z.B. auf Mobilfunk und HDMI-Anschluss, aber 8 GByte interner Speicher, 802.11 b/g/n WLAN, Bluetooth 4.0, GPS und microSD-Speicherkartensteckplatz zur Erweiterung des Speichers um bis zu 32 GByte sind vorhanden. Das Display besitzt eine Auflösung von 1024×600 Pixel – kein HD also, kann aber mit recht guten Blickwinkeln aufwarten. Auch das Gewicht liegt mit 320 Gramm noch in einem guten Rahmen. Die Abmessungen betragen 197x129x11,3 mm.
Als Betriebssystem dient Android 4.1.2 (Jelly Bean) in Reinform, Acer bastelt kein eigene Oberfläche drumherum. Einige kleinere Änderungen werden aber wohl noch vorgenommen.
Lautsprecher sind ebenso eingebaut wie eine Front-Webcam mit 0,3 Megapixel. Es gibt einen Kopfhöreranschluss und eine Wipptaste zur Einstellung der Lautstärke.
Der interne Akku mit 2710 mAh wird über den Micro-USB-2.0-Port wieder aufgeladen, über den auch die Verbindung zum PC hergestellt wird.
Das Acer Iconia B1 machte bei der ersten Inaugenscheinnahme einen überraschend guten Eindruck angesichts des niedrigen Preises. Die Verarbeitung ist ordentlich und das Display besitzt wie erwähnt gute Blickwinkel, so dass man auch schräg von der Seite noch eine gute Bildqualität bekommt. Die Bedienung läuft dank des Mediatek MTK 8317T Prozessors mit 2 Kernen und 1,2 GHz Taktfrequenz sehr flüssig ab, auch bei Gaming und HD-Videos von YouTube waren auf die Schnelle keine störenden Hänger zu bemerken.

Acer Iconia B1
Acer Iconia B1
Rückseite
Größe
Android Infos

Quelle: Eigene

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.