Archos: Neue Platinum-Tablets

Mit Google Android 4.1

Der französische Hersteller Archos führt neue Tablets für seine Platinum-Reihe ein. Alle Modelle verfügen über Gehäuse aus Aluminium, IPS-Bildschirme und Google Android 4.1 als Betriebssystem. Auch beim Innenleben gibt es Gemeinsamkeiten: Als Herzstück fungiert eine CPU mit vier Kernen und 1,2 GHz Takt. Zudem sind jeweils 2 GByte RAM und 8 GByte interner Speicherplatz an Bord. Weiterhin stehen eine Webcam mit 2 Megapixeln, Anschlüsse für Mini-HDMI und USB sowie ein microSD-Kartenslot mit Unterstützung für Speicherkarten mit bis zu 64 GByte zur Verfügung.

Anzeige

Unterschiede offenbaren sich dann bei den Display-Diagonalen und Auflösungen. So wartet das Archos 80 Platinum mit 8 Zoll Bilddiagonale und 1024 x 768 Bildpunkten auf. Das Archos 97 Platinum HD wiederum bietet bei 9,7 Zoll stolze 2048 x 1536 Bildpunkte. Das Archos 116 Platinum wiederum erhöht die Diagonale auf 11,6 Zoll und nutzt 1920 x 1080 Bildpunkte.

Als Preise für Deutschland nennt Archos 200 bzw. 300 Euro für die Modelle mit 8 bzw. 9,7 Zoll. Jene sollen Ende Februar (80 Platinum) bzw. im März (97 Platinum) erscheinen. Das 116 Platinum folgt im zweiten Quartal und wird 350 Euro kosten.

Archos 97 Platinum
Archos 97 Platinum
Archos 97 Platinum
Archos 80 Platinum
Archos 80 Platinum

Quelle: Archos

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.