Playstation 4 mit Cloud-Gaming

Soll Abwärtskompatibilität herstellen

Die Behauptungen die nächste Konsolengeneration solle grundsätzlich keine Abwärtskompatibilität bieten, scheinen sich zu erhärten: So berichtet das Wallstreet Journal, dass die Playstation 4 weder per Hard- noch Software mit der Playstation 3 kompatibel sei. Stattdessen werde Sony die Möglichkeit anbieten bereits veröffentlichte Spiele für die PS3 an der neuen Konsole per Cloud-Gaming zu zocken. Offen ist, ob Käufer der PS4 ihre bestehenden Spielsammlung in irgendeiner Form registrieren können, oder alle Titel neu erwerben müssen, wenn sie jene per Cloud-Gaming weiternutzen wollen.

Anzeige

Leider ist der letzte Fall der wahrscheinlichere. Das bedeutet Sony wird vermutlich viele PS3-Spiele per Cloud-Gaming zum Ausleihen oder Kaufen anbieten. Wer seine alte Sammlung auf optischen Datenträgern aber weiternutzen möchte, sollte sich vermutlich seine PS3 warmhalten.

Genaueres erfahren wir vielleicht schon am 20. Februar auf Sonys Playstation-Event.

Quelle: TheWallStreetJournal

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.