AMD mit zwei neuen FX-CPUs

Modelle mit vier bzw. sechs Kernen

AMD hat begonnen still und heimlich zwei neue Prozessoren der FX-Reihe in sein Angebot aufzunehmen. Die AMD FX-6350 und FX-4350 mit jeweils sechs bzw. vier Kernen. Der FX-6350 mit 6 MByte L2-Cache taktet mit 3,9 bzw. 4,2 GHz im Turbo-Modus und soll 155 US-Dollar kosten. Der AMD FX-4350 arbeitet mit 4,2 bzw. 4,3 GHz im Turbo-Modus und 4 MByte L2-Cache. Der Preis beläuft sich auf 143 US-Dollar. Beide Prozessoren verfügen über 8 MByte L3-Cache und legen 95 Watt Verlustleistung an. Die AMD FX-6350 und FX-4350 basieren auf der Piledriver-Architektur.

Anzeige

Die neuen Prozessoren eignen sich für den Sockel AM3+ und sind mit dem Chipset 990FX (Scorpius) kompatibel. Laut AMD eignen sich die neuen FX-6350 und FX-4350 für Mittelklasse-PCs.

Quelle: Xbitlabs

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.