PS4: Share-Funktion abschaltbar

Entwickler bestimmen, wann sie nutzbar ist

Die Share-Funktion der Playstation 4 ist Sony so wichtig, dass man dafür am neuen Controller, dem DualShock 4, sogar einen gesonderten Button angebracht hat. Über jene Taste können Gamer sofort Screenshots oder während des Spielens aufgenommene Videos in soziale Netzwerke einspeisen. Shuhei Yoshida, Präsident der Sony Worldwide Studios, enthüllt nun jedoch eine Einschränkung: Spieleentwicklern steht es frei, die Share-Funktion in ihren Spielen zeitweise zu deaktivieren. Auf diese Weise kann man verhindern, das frühzeitig Spoiler der Story durchdringen.

Anzeige

Welche Szenen dann ausgenommen sind, entscheiden die jeweiligen Entwickler: Beispielsweise könnte man die Share-Funktion automatisch in handlungsreichen Cutscenes oder aber während eines wichtigen Bosskampfes sperren.

Quelle: Edge

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.