Intel: Zwei neue Haswell für Notebooks

Celeron 2980U und Core i5-4300U gelistet

Zu Intels Haswell-Portfolio für Notebooks gesellen sich zwei neue Chips: die Celeron 2980U und Core i5-4300U. Mittlerweile sind auch die technischen Daten bekannt. Der Celeron 2980U nutzt zwei Kerne mit 1,6 GHz Takt, 2 MByte L3-Cache und Unterstützung für SIMD / SSE4. An Bord ist auch ein Grafikkern mit 200 MHz Takt bzw. maximal 1 GHz im Turbo-Modus. Der Speichercontroller unterstützt DDR3-1600 RAM und die Verlustleistung bewegt sich bei 15 Watt (TDP).

Anzeige

Es folgt der Intel Core i5-4300U mit zwei Kernen (HyperThreading), 1,9 GHz Takt bzw. 2,9 GHz im Boost-Modus und 3 MByte L3-Cache. Als Grafikkern steht Intel HD Graphics 4400 mit 200 MHz bzw. maximal 1.1 GHz im Boost-Modus bereit. Im Gegensatz zum Celeron 2980U unterstützt der Core i5-4300U auch AES und AVX sowie VT-d und TXT. Die Verlustleistung liegt abermals bei 15 Watt (TDP).

Sowohl der Celeron 2980U als auch der Core i5-4300U sind BGA-Modelle – also fest aufgelötet. Erscheinen sollen sie im vierten Quartal 2013.

Quelle: CPU-World

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.