4K-TV für 1999 Euro

Hisense präsentiert Modell auf der IFA 2013

Der Hersteller Hisense präsentiert auf der IFA 2013 in Berlin einen 4K-TV mit 3840 x 2160 Bildpunkten und 50 Zoll Diagonale: Der 50XT880 setzt sich aber in erster Linie durch seinen Preis von Konkurrenzmodellen ab, denn er kostet nur 1999 Euro. Natürlich ist auch 3D-Unterstützung via Shutter-Technik an Bord. Hisense bietet auch 4K-Modelle mit bis zu 84 Zoll an, jene wandern dann aber auch für ca. 14.999 über die Ladentheke. Unklar ist, ob die neuen Bildschirme bereits die Schnittstelle HDMI 2.0 voll unterstützen. Nur dann wären sie einigermaßen zukunftssicher.

Anzeige

So ist aktuell noch eine unsichere Zeit für Early Adopter: Erst jetzt wurde der Standard HDMI 2.0 freigegeben, der eine Schnittstelle für 4K-Inhalte bereitstellt. Immer noch fehlt jedoch ein Verbreitungsmedium, denn die Blu-ray, wie wir sie heute kennen, weist nicht ausreichend Kapazität auf.

(Visited 1 times, 1 visits today)

Quelle: Eigene

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.