Amazon dementiert Smartphone-Pläne

Gerät wäre zudem keineswegs kostenlos

Erst vorgestern hatten wir über ein mögliches Smartphone aus dem Hause Amazon berichtet. Es hieß, der Online-Riese würde 2013 nicht nur sein erstes Smartphone auf den Markt bringen, sondern jenes auch noch kostenlos an Kunden des Services Amazon Prime verteilen. Mittlerweile haben Sprecher des Unternehmens sich jedoch bei der Urheber-Website der Gerüchte, JessicaLessin, gemeldet: Amazon werde 2013 definitiv kein Smartphone veröffentlichen. Sollte man in der Zukunft ein Gerät auf den Markt bringen, „wäre es nicht kostenlos“, stellt Amazon klar.

Anzeige

Somit wischt Amazon die Gerüchte komplett vom Tisch. Das schließt natürlich nicht aus, dass man dennoch irgendwann ein Smartphone auf den Markt bringen könnte, um sein Portfolio an Kindle-Geräten zu erweitern.

Quelle: JessicaLessin

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.