Microsoft: Hoher Frauenanteil in Xbox Live

40 % der Nutzer sollen weiblich sein

Microsoft hat bekannt gegeben, dass rund 40 % der Nutzer des Online-Dienstes Xbox Live weiblich sein sollen. Diese Angabe wirkt relativ verblüffend, da speziell das Core-Gaming an den Konsolen immer noch als Männerdomäne verschrien ist. Zudem hob der Microsoft-Manager Kevin Turner heraus, dass die Entertainment-Sparte von Xbox Live immer mehr an Bedeutung gewinne: 42 % der Nutzer würden Xbox Live verwenden, um pro Monat jeweils ca. 30 Stunden an Video-Inhalten abzurufen. Viele Anwender verwenden die Xbox 360 als ihr Primärgerät für Video-Streaming.

Anzeige

Betrachtet man diese Angaben, ist es wenig verwunderlich, dass Microsoft speziell den Streaming- und Vide-On-Demand-Bereich der Xbox One so in den Vordergrund rückt. Laut Turner folge aus der starken Entertainment-Position des Services Xbox Live auch der hohe Frauenanteil unter den Nutzern.

Quelle: VentureBeat

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.