Apple: $37,5 Mrd.Einnahmen

Viertes Quartal erweist sich als sehr erfolgreich

Apple hat in seinem vierten Quartal des aktuellen Fiskaljahres des Unternehmens 37,5 Milliarden US-Dollar eingenommen. Damit übertrifft man sowohl die eigenen als auch die Prognosen der Analysten. Im Vergleich mit Apples viertem Quartal des vorherigen Fiskaljahres ergibt sich ein Wachstum von 4 %. Analysten gingen bisher davon aus, Apple könnte Einnahmen in Höhe von $36,8 Mrd. verbuchen. Allerdings ist Apples Nettogewinn gesunken – von 8,2 auf 7,5 Milliarden US-Dollar. Insgesamt sind die Verkaufszahlen von iPhone und iPad gestiegen, während jene der Mac Computer abgebaut haben.

Anzeige

Apple hat für Aktionäre eine Dividende von 3,05 US-Dollar pro Aktie angekündigt, die am 14. November gezahlt wird. Apple rechnet für sein erstes Fiskalquartal 2014 mit 55 bis 58 Milliarden US-Dollar Einnahmen und Gewinnmargen von 36,5 bis 37,5 %.

Quelle: Electronista

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.