Steve Wozniak über neue Apple iPad

Bestreitet die Tablets kritisiert zu haben

Kurz nach der Vorstellung der neuen Apple iPad Mini 2 und iPad Air hatte man den Apple-Mitbegründer Steve Wozniak zu seiner Meinung über die neuen Tablets befragt. Sofort gingen durch zahlreiche Online-Magazine aufgeregte Meldungen, laut denen Wozniak harsche Kritik an Apples neuen iPads geübt habe. Jetzt hat sich Wozniak erneut zu Wort gemeldet und weist jene Artikel als Unsinn zurück. Er selbst habe die neuen iPads „niemals kritisiert“ und sei vollkommen falsch zitiert worden.

Anzeige

Wozniak stellt in mehreren E-Mails an die Kollegen von ANewDomain richtig, dass er schlichtweg nur gesagt habe, dass er nicht jede neue iPad-Generation kaufe. Er besitze bereits ein iPad mit Retina Display und 128 GByte Speicherplatz und überspringe das neue iPad Air – übe aber keine Kritik an dem Produkt selbst. Sehr wohl habe er sich aber eines der neuen MacBookPro bestellt, da nun mehr Speicherplatz zur Verfügung stehe.

Quelle: ANewDomain

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.