Samsung: 4K-Displays für Smartphones

Abermals Erhöhung der Auflösung geplant

Samsung hat weiterhin große Pläne für das Smartphone-Segment, in dem die hauseigenen Galaxy-Modelle aktuell wohl zu den erfolgreichsten Geräten mit Google Android zählen. So soll das nächste Flaggschiff-Smartphone des Herstellers mit einer 64-bit-CPU aufwarten. Ab 2014 will man zudem erste SoCs im 14-Nanometer-Prozess fertigen. Spannend ist auch, wie die Südkoreaner sich die Weiterentwicklung bei Smartphone-Bildschirmen vorstellen: Bereis ab 2015 rechnet man mit 4K-Displays im mobilen Segment mit 3840 x 2560 Bildpunkten.

Anzeige

Bereits 2014 will Samsung laut eigenen Aussagen Smartphones mit mehr als 5 Zoll Diagonale und 2560 x 1440 Bildpunkten vorstellen. Das bedeutet, die Display-Auflösungen steigen im mobilen Segment derzeit enorm an. Ob die hohen Auflösungen bei derlei kleinen Bilddiagonalen natürlich wirklich noch wahrnehmbar sind, steht auf einem anderen Blatt.

Quelle: TechReport

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.